Fleck On The Flag

Anlässlich der Recherchen einer Buchpublikation von Andy Kneißle wieder entdeckt:
Gegründet 1992, spielte sich die Band durch alles Locations, die in der Region seinerzeit Rang und Namen hatten. Manche existieren heute noch, andere sind längst der Vergessenheit anheim gefallen.
Die Band hat eine stabile Grundbesetzung:
Helga Kölle-Köhler (Gesang)
Georg Daucher (Schlagzeug)
Reinhard Köhler (Bass)
Die Position des Gitarristen musste häufig umbesetzt werden. Anfangs war Klaus Weschmann dabei, dann Fred Wiegräfe, dann Martin Schmitt. Als dieser nach Liverpool ans McCartney Institute ging, stief wieder Thomas Huschka ein, der bereits in der Vorgängerband AndersVo mitgespielt hatte. Als Martin Schmitt zurückkehrte, spielten beide in der Band, teilweise war auch noch Saxophonist Dominik Hehl dabei.
Erst 2007 löste sich die Band auf, Helga Kölle-Köhler und Georg Daucher spielen bis heute zusammen im Duo Manawa.
FLECK IN THE FLAG ©Reinhard Köhler

Gesspielt wurden fast ausschließlich Eigenkompositionen, die Texte dagegen stammten in der Regel aus der Feder von Schriftstellern wie Bertolt Brecht, Ernst Jandl, Franz Hohler, Christoph Derschau, Pablo Neruda.
Die Presse tat sich schwer, das Spektrum reichte von Totalverrissen bis zu überschwänglichen Lobeshymnen. Einzuordnen war die Musik nicht, mal war von „swingendem Nachdenkjazz“ die Rede, dann wieder von „Noisekaskaden“. Wir nannten es „Rock ´n´ Jazz -Poetry“.
Foto FLECK ON THE FLAG3 ©Reinhard Köhler

Auftritte gab es u.a. hier:
Pfleghofsaal, Langenau / Roxy, Ulm /  Rätsche, Geislingen / Cafe Es, Eislingen / Cap Cafe, Vöhringen / Valckenburgschule, Ulm / Kupferdächle, Pforzheim / EinsteinHaus, Ulm / Club Action, Ulm / PLK, Reichenau / Cafe d´Art, Neu-Ulm / Akademietheater, Ulm / Stadtbücherei, Ulm / Hemperium, Ulm / Hirsch, Sontheim / Schlicker, Heuchlingen / Cafe Wintergarten, Ulm / Fildes, Luizhausen / Jubi,  Babenhausen / Kulturstadel, Wain / Kulturstadel, Hüttisheim / Sauschdall, Ulm / Cat Cafe, Ulm / Edwin-Scharff-Museumm Neu-Ulm / Kradhalle, Ulm / Kulturtage, Blaubeuren / Alternatives Theater am Kuhberg, Ulm / Künstlergilde, Ulm / Künstlerhaus, Ulm / Fort Oberer Kuhberg, Ulm / Fort Unterer Kuhberg, Ulm / Fort Oberer Eselsberg, Ulm